Semalt spricht über die wichtigsten SEO-Änderungen der letzten 5 Jahre



SEO ist einer der volatilsten Bereiche in der IT-Branche und leidet eindeutig nicht unter mangelnder Entwicklungsdynamik. Allein in den letzten anderthalb Jahren hat sich im Bereich der Suchmaschinenoptimierung so viel verändert, dass selbst ein erfahrener Spezialist, der zu diesem Zeitpunkt aus dem „Thema“ ausgestiegen ist, vieles neu studieren müsste.

Nehmen wir einen Zeitraum innerhalb von 5 Jahren, dann hat sich im SEO alles fast komplett verändert. Was damals relevant war und wie jetzt alles funktioniert, sind ganz andere Welten. Und die Algorithmen von Google und Yandex sind nur ein Teil des Puzzles. Es geht um den Markt selbst. Die Einstellung des Unternehmens zur Suchmaschinenoptimierung hat sich radikal geändert. Fast jeder Unternehmer versteht bereits, dass das Internet für ihn sowohl ein Sprungbrett zum Abheben als auch eine verpasste Chance sein kann.

Das Verständnis der Realitäten der modernen SEO ist auch für Nicht-Praktiker wichtig. Zumindest hilft es Ihnen, einen Vorschlag eines Drittanbieters zu bewerten oder zu verstehen, wie Sie am besten vorgehen, wenn Sie sich entscheiden, die Werbung selbst durchzuführen.

Hier ist eine Liste der wichtigsten Änderungen, die in den letzten fünf Jahren im SEO-Bereich stattgefunden haben.

Interne Faktoren im Vordergrund

Sowohl Google als auch Yandex verbessern ständig ihre Algorithmen, um den Nutzern die besten Suchergebnisse zu bieten. An der Spitze sollten genau qualitativ hochwertige Seiten stehen und nicht nur solche mit einem besseren Linkprofil.

Es ist unrealistisch, sich den Status Qualität zu verdienen, ohne interne Faktoren herauszuarbeiten, auch wenn es sich um wettbewerbsschwache Anfragen handelt. Schafft man es durch gutes Link-Pumpen irgendwie an die Spitze zu kommen, gibt es Probleme auf der Seite selbst, machen sich schlechte Conversions und negative Verhaltensfaktoren schnell bemerkbar.

Vor einigen Jahren reichte es aus, mehr Links zu kaufen als die Konkurrenz, und man musste nicht viel auf interne Faktoren achten. In vielen Nischen ist die Situation jetzt genau umgekehrt.

Im Moment gibt es viele Beispiele, in denen eine Site mit einer minimalen Anzahl von Backlinks aufgrund einer qualitativ hochwertigen Untersuchung interner Faktoren eine gute Sichtbarkeit in ihrer Nische hat.

Der Tod von Link-Spam

Gab es früher eine einfache Regel – je mehr Links, desto besser, jetzt steht Qualität an erster Stelle. Jeder unvorsichtige Umgang mit der Linkmasse wird als Manipulationsversuch wahrgenommen und bestraft. Bei Yandex ist dafür Minusinsk zuständig, bei Google Pinguin.

Suchmaschinen sind gut darin, unnatürliche Links zu erkennen, was zu einer steigenden Popularität von Techniken wie manuellem Linkbuilding, Crowd-Marketing und Content-Marketing geführt hat. Letzteres wird verwendet, um Links von höchster Qualität zu erhalten, da sie fast immer nur in relevanten Materialien und auf thematischen Websites veröffentlicht werden.

Links von geringer Qualität werden bestenfalls von der Suchmaschine einfach nicht berücksichtigt. Dies kann im schlimmsten Fall zur Verhängung von Sanktionen gegen die Seite führen. Eine der bewährten Möglichkeiten, gute Websites für den späteren Erhalt von Links von ihnen zu sammeln, ist die Analyse von Wettbewerbern. Und für eine gute Wettbewerbsanalyse braucht man ein mächtiges Werkzeug, ich empfehle das Semalt DSD-Tool.

Fokus auf Bedeutung statt Form

Zuerst haben Panda von Google und dann Baden-Baden von Yandex die Praxis der Optimierung von Seiten für Keywords maßgeblich beeinflusst und die Wirksamkeit der üblichen Methoden stark reduziert.

Suchmaschinen führen aktiv die semantische Suche ein, deren Kern darin besteht, die Absicht des Benutzers zu entschlüsseln, die selbst bei der Eingabe desselben Schlüsselworts unterschiedlich sein kann. Zum Beispiel kann ein Benutzer, der die Suchanfrage "Tesla Model 3" eingibt, nach einer Rezension zu diesem Automodell oder nur nach Neuigkeiten zum Thema oder seinem Foto suchen.

Durch die Bestimmung der Absicht einer Suchanfrage – informativ, kommerziell oder kombiniert – können Sie den semantischen Kern korrekt auf die Zielseiten der Site verteilen. Um diese Aufgabe zu automatisieren, können Sie ein spezielles SEO-Tool wie das Dediziertes SEO-Dashboard.

Einfluss von Verhaltensmetriken auf Rankings

Dies macht sich besonders bei Yandex bemerkbar, wo der Einfluss von Verhaltensmetriken umso stärker wahrgenommen wird, je näher man an die Spitze kommt. Dazu gehören alle Arten von Interaktionen eines Benutzers mit der Website, z. B. auf der Seite verbrachte Zeit, Absprungrate, Klickrate der Website, Rückkehr zu Suchergebnissen usw.

Zunächst gab es nur sehr wenige Informationen über die Auswirkungen dieser Metriken auf die Position einer Website in den Suchergebnissen. Dann gab es einen Boom in verschiedenen Arten des Betrugs und die Dienste, die diesen Dienst anboten, erschienen wie Pilze nach dem Regen. Heute ist klar, dass der zuverlässigste Weg, diese Faktoren zum Vorteil der Website-Werbung zu nutzen, darin besteht, sie tatsächlich zu verbessern.

Inhaltsvermarktung

Bisher hat niemand Zeit damit verschwendet, aber schon jetzt ist klar, dass die Kombination von Content-Marketing und SEO ist eines der leistungsstärksten Tools für die Website-Werbung in der Suche. Hochwertiger und nützlicher Inhalt, der die Fragen der Zielgruppe vollständig beantwortet, ermöglicht es Ihnen, mehrere Ziele gleichzeitig zu erreichen:
  • die Sichtbarkeit der Website bei der Suche deutlich erhöhen und zusätzlichen Traffic aus den organischen Suchergebnissen gewinnen;
  • helfen, qualitativ hochwertige und relevante Backlinks zu erhalten;
  • trägt zur Bildung eines Expertenimages bei;
  • stimuliert das Wachstum der Markenbekanntheit;
  • ermöglicht es Ihnen, den Kern einer ständigen Zielgruppe auf der Website zu bilden.
Wie Sie wahrscheinlich bereits aus den oben aufgeführten Punkten erraten haben, kann die Arbeit in diese Richtung in interne und externe unterteilt werden. Die Entwicklung von a Blog basierend auf einem kommerziellen Projekt, kombiniert mit der systematischen Arbeit der Platzierung von Gastpublikationen, können Sie hervorragende Ergebnisse erzielen.

Mobil im Vordergrund

Optimierungen für mobile Endgeräte, an die bisher niemand gedacht hat, sind heutzutage eine klare Notwendigkeit. Das Volumen des mobilen Traffics überstieg das Desktop-Traffic.

Eine der bedeutendsten Änderungen in der Suche in den letzten Jahren ist die Umstellung von Google auf einen Mobile-First-Index – jetzt wird die Indexierung der mobilen Version der Website eine Priorität sein, nicht der Desktop-Version. Darüber hinaus fördern sowohl Google als auch Yandex aktiv Technologien, um die Arbeit von Website-Seiten auf mobilen Geräten zu beschleunigen, und tun alles, um deutlich zu machen, dass dieser Bereich jetzt Priorität hat.

Der schnellste Weg, die Qualität der mobilen Optimierung Ihrer Website zu verbessern, besteht darin, auf responsives Design umzustellen. Dazu können Sie eine fertige Designvorlage für Ihr CMS kaufen oder eine Adaption einer bestehenden bestellen. Außerdem muss an der Verbesserung von Parametern gearbeitet werden, wie z Seitenladegeschwindigkeit, da mobile Benutzer oft eine langsamere Verbindung verwenden.

SERP-Änderungen

Die Seite mit den Problemergebnissen ändert sich. PPC-Werbeblöcke sind gewachsen und ersetzen nach und nach organische Ergebnisse vom ersten Bildschirm, was besonders auf mobilen Geräten auffällt. Dies macht es noch wünschenswerter, in die Top 3 zu gelangen, und die restlichen Ergebnisse auf der Liste erhalten noch weniger Conversions.

Google entwickelt den Knowledge Graph aktiv weiter und erweitert die Liste der Abfragen, für die Rich Snippets angezeigt werden. Yandex hinkt nicht hinterher und zeigt auch Antworten auf viele Informationsanfragen direkt in den Suchergebnissen an.

Einerseits verbessert es die Benutzererfahrung, indem es den Aufwand des Benutzers minimiert, die benötigten Informationen zu erhalten. Auf der anderen Seite werden Vorhersagen wahr, dass Suchmaschinen in Zukunft dazu neigen werden, immer weniger Klicks an Website-Besitzer zu geben und die Benutzer in ihrem Ökosystem zu halten.

Der Aufstieg von lokalem SEO

Mit der Verbreitung des schnellen Zugangs zum mobilen Internet (4G) suchen die Menschen zunehmend nach Waren und Dienstleistungen, die in einer bestimmten Stadt in ihrer Nähe sind. Den mobilen Nutzern ist es zu verdanken, dass Suchanfragen zu einem bestimmten Standort immer beliebter werden.

In westlichen Märkten ist lokales SEO ein wichtiger Bestandteil der Strategie zur Suchmaschinenoptimierung, und nun gewinnt dieser Trend im russischen Internet stetig an Fahrt. Wenn Ihr Unternehmen auf die Zielgruppe in einer bestimmten Stadt ausgerichtet ist, achten Sie darauf.

Schlussfolgerungen

In diesem Artikel haben wir die wichtigsten SEO-Änderungen der letzten 5 Jahre aufgelistet. Zusammenfassend können wir folgende Schlussfolgerungen ziehen:
  1. Der Grad der internen Optimierung wird wichtiger als der Einfluss auf externe Faktoren.
  2. Bei der Arbeit mit Links ist Qualität wichtig, nicht Quantität. Die Gliedermasse sollte möglichst natürlich aussehen.
  3. Suchmaschinen haben gelernt, die Bedeutung von Suchanfragen zu verstehen, was die Anforderungen an die Qualität der Inhalte erhöht.
  4. Kompetentes Content-Marketing wird zu einem wichtigen Bestandteil einer modernen Suchmaschinen-Promotion-Strategie.
  5. Die Optimierung für Mobilgeräte gehört nicht mehr zu den nützlichen, aber nicht erforderlichen Optionen – jetzt ist sie eine Notwendigkeit.
  6. Suchmaschinen ersetzen nach und nach organische Ergebnisse durch Links zu Websites, indem sie Antworten auf Anfragen direkt in den SERPs anzeigen.
  7. Local SEO ist eine wichtige und vielversprechende Richtung für die Arbeit, die für das Geschäft in den Regionen eine Notwendigkeit ist.
Wenn Sie verstehen, was sich in der SEO geändert hat und wohin alles geht, können Sie die Werbestrategie effektiv anpassen und eine gute Rendite für Ihre Bemühungen erzielen.

Bleiben Sie am Puls der Zeit und wenn Sie unserer Liste etwas hinzufügen möchten - teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren mit!

mass gmail